Therapie

Was versteht man unter einer Therapie?

Unter einer Therapie oder auch Behandlung (vom Griechischen therapier „Dienst, Pflege, Heilung, Behandlung“) versteht man entsprechende Massnahmen, um eine Krankheit auf physischer oder auch psychischer Ebene positiv zu beeinflussen. Um mit einer Therapie zu starten ist es wichtig vorab eine gründliche Anamnese wie Diagnose zu erarbeiten, nur so können zielgerichtete Massnahmen vorgenommen werden.

Wie wird die richtige Therapie ausgewählt?

Indikationen (Angezeigtsein), also wenn eine Therapie angemessen ist bei einem entsprechenden Krankheitsbild, lassen sich aus der Anamnese sowie Diagnose eruieren. Anhand Deiner akuten sowie chronischen Symptomen besprechen wir zusammen mögliche Therapieansätze. Meistens besteht die Therapie aus mehreren Massnahmen wie z.B. die Einnahme von speziell auserwählten natürlichen Arzneimitteln, einer Körper- und Gesprächstherapie.

Was weiss ich ob eine Therapie hilft?

Um festzustellen ob eine Therapie wirkt geht man von einem IST-Zustand aus des Patienten und vergleicht immer wieder mit dem SOLL-Zustand. Grundsätzlich sollte das Wissen der hermetischen und bio-kybernetischen Gesetzen sowie die Lehren von Hahnemann herbeigezogen werden, die unter anderem sagen, dass eine Heilung wie folgt verläuft:

  • von oben nach unten
  • von innen nach aussen
  • und in der umgekehrten Reihenfolge ihres Auftretens

Diese Gesetze können schon sehr viel über die Therapieerfolge aussagen und somit deren Heilwirkung sprich Heilrichung.

Bei weiteren Fragen kannst Du Dich jederzeit unverbindlich bei mir melden.

Ich freue mich auf Dich.

Herzlich,
Nathalie

Homöopathie

Die Homöopathie, arbeitet mit Impulsen aus hoch verdünnten und potenzierten Mitteln, welche dann keinen substanziellen sondern informellen Wirkstoff enthalten. Homöopathische Mittel werden unter anderem aus pflanzlichen, tierischen, metallischen oder mineralischen Substanzen hergestellt. Die Mittel werden nach dem Ähnlichkeitsprinzip (S. Hahnemann) und nach dem Gesamtbild der auftretenden Symptome bzw. der Causa (Auslöser, Ursache). 

weitere Informationen

KÖRPERTHERAPIE

Die Fussreflexzonen Massage und Klassische Massage lindern Schmerzen indem verschiedene Griffe, Streichungen und Reibungen angewendet werden. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und das Wohlbefinden gesteigert.

Die Viszerale Behandlung wird an den Baucheingeweiden und deren faszialer Befestigung (Bänder, Sehnen, etc.) angewendet.  

weitere Informationen

Ernährungsberatung

Diätetik ist eine ganzheitliche Ernährungstherapie. Die Ernährung sowie die Lebensweise (sich Zeit nehmen, Geniessen, Beisammensein, Essverhalten, Ess- und Schlafrhythmus, Bewegung, u.v.m.) ist bei diesem Modell zentral. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der diätetischen Beratung ist die Aufklärung der biochemischen Einflüsse und die Wirkung der darin enthaltenen Nährstoffe auf unsere Gesundheit.

weitere Informationen

Numerologie

Die Numerologie (Zahlenessenzlehre) zeigt die energetischen Zusammenhänge von Zahlen auf. Es geht darum die Aufgaben, die Potentiale (Möglichkeiten), die Energien und die Themen die noch zu erlernen sind, aufzuzeigen. Die Numerologie geht davon aus, dass jeder Mensch eine persönliche Lebenszahl besitzt, die anhand des Geburtsdatums analysiert wird.

weitere Informationen

Sexualität & Intimität

Die Sexualität und Intimität steht nicht mehr als Tabuthema in zwischenmenschlichen Beziehungen, sondern deren Bedeutung tritt in den Vordergrund. Die Energiehaushalte von Mann und Frau, die Stärken und Schwächen, die Gegensätzlichkeit sind nicht negativ zu bewerten. Es sind positive Aspekte von Mann und Frau, die es zu verstehen und wertschätzen gilt. Das Verständnis der Gleichwertigkeit lässt unüberwindbare Probleme der Sexualität und Intimität verblassen.

Darmsanierung

Die Reinigung, Regulierung oder Harmonisierung durch eine Kur, besteht unter anderem aus der Ausleitungsphase sowie der Schonung und der Aufbauphase. Die Darmsanierung aktiviert bzw. stellt das Stoffwechselsystem u.a. die Darmflora, den Säure-Basen-Haushalts und das Immunsystems wieder her.

weitere Informationen

Ausleitende Verfahren

Ausleitende Verfahren wie Schröpfen, Wickel & Umschläge, Hydrotherapie basieren auf der Erkenntnis, dass Krankheiten und Schmerzen aufgrund gestörter Stoffwechselprozesse in den Zellen und Zellzwischenräumen entstehen. Da die Zellen aufgrund dieser gestörten Prozesse nicht mehr optimal ernährt und entleert werden können, kommt es zu Fehlfunktionen und die Entgiftung wird massgeblich behindert.

weitere Informationen

NATÜRLICHE ARZNEIMITTEL

Die Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) gehört zu den ältesten Heilmethoden. Die Phytotherapie bezeichnet die Wissenschaft der Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen mit Pflanzen oder Pflanzenteilen.

weitere Informationen

Humoralmedizin

Unter Humoralmedizin (Säftelehre) wird das diagnostische und therapeutische Grundkonzept der traditionellen europäischen Naturheilkunde verstanden. Das Modell sieht die Ursache des Krankheitsgeschens in der Qualität und in der Zusammensetzung der Körpersäfte.

weitere Informationen