HOMÖOPATHIE & DER WASSERLINSENVERSUCH

Nichts drin? Viel dran! Replikation des „Wasserlinsenversuchs“ gelungen!

13.06.2022 

Eines der wesentlichen Argumente, auf denen die Kritik an der Homöopathie basiert, ist deren angebliche Implausibilität, die wiederum vor allem darauf beruhe, dass Arzneimittel ohne nachweisbaren Inhaltsstoff nicht wirken können. „Nichts drin, nichts dran“ – so der entsprechende Slogan, mit dem eine a priori feststellbare Unwirksamkeit der Homöopathie quasi in Stein gemeißelt wird. Gelegentlich wird mit dieser Begründung auch der Vorwurf einer „fehlenden Scientabilität“ untermauert.

Im folgenden Artikel kann der ganze und gelungene Versuch der Prelikation des Wasserlinenversuchs nachgelesen werden.

Link zum Artikel

Weitere Artikel:

ALLERGIE SINNVOLL BEHANDELN

VIELVERSPRECHENDE ALLERGIE-BEHANDLUNG MIT HOMÖOPATHIE Allergie bedeutet soviel wie anders reagieren. Eine Allergie ist eine aggressive Reaktion (des Körpers) einer falsch verstandenen Reihenfolge einer Tat (der

...

IMMUNSYSTEM STÄRKEN

Was kannst Du aktiv zu einem starken Immunsystem beitragen? Waldbaden (z.B. tägliche Waldspaziergänge), lang gekochte Gerichte wie „Hühnersuppe“ helfen Energie zu gewinnen, dunkle Lebensmittel wie

...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner