CORONA: VERSCHLIMMERTE LEBENSASPEKTE

DR. JÜRG HESS – DER SINN DES LEBENS

Warum stehen wir nach über 1 Jahr Coronakrise medizinisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich und menschlich an einem schlimmeren Punkt als zu Beginn? Angst regiert die Welt – Zusammenhang zwischen Angst und Stammhirn des Menschen. Ein grosser Rückschritt der Menschheit: Der heutige Mensch hat die Selbstverantwortung abgegeben oder sich nehmen lassen. Dadurch bleibt das geistige Wachstum seit mehr 1½ Jahren aus. Das gleicht einem Rückfall in das ägyptische Zeitalter, als Pharaonen regierten. Der Umgang mit dem Tod ist verlernt worden. Wie hätte man dem begegnen können? Hinweis: Bei Minute 26 handelt es sich um einen Versprecher. Gemeint ist, dass das Hirn eingeschalten werden sollte.

Link zum Video

Weitere Artikel:

HOMÖOPATHIE UND IHRE WIRKSAMKEIT

Nichts drin? Viel dran! Replikation des „Wasserlinsenversuchs“ gelungen! 13.06.2022  „Eines der wesentlichen Argumente, auf denen die Kritik an der Homöopathie basiert, ist deren angebliche Implausibilität, die wiederum

...

WIE KINDER DENKEN LERNEN

DIE KOGNITIVE ENTWICKLUNG VOM 1. BIS ZUM 12. LEBENSJAHR – MANFRED SPITZER Wie entwickelt sich ein Kind in den ersten zwölf Lebensjahren? Wie lernt ein

...

DIE ENTWICKLUNG DES IMMUNSYSTEMS

DR. JÜRG HESS Was ist das Immunsystem des Menschen aus komplementärmedizinischer und geisteswissenschaftlicher Sicht? Wie baut es sich in der Lebensbiografie des Menschen auf? Die

...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner